Zum Inhalt springen

Claus Hirsch

Artikel (7)

300 Therapieplätze ersatzlos gestrichen

Ende Juli gaben die Median-Kliniken die Schließung des Standortes Schelfstadt in Schwerin zum 30. September bekannt. Wirtschaftliche Gründe seien ursächlich für diesen Schritt. Dadurch fallen kurzfristig und vorerst ersatzlos 300 Therapieplätze für Abhängigkeits- und psychisch Kranke weg. Die Folgen der Schließung sehen Suchtexpert:innen schon jetzt. Denn nichtdurchgeführte Suchttherapien können in Arbeits- und Wohnungslosigkeit münden und zu Folgeerkrankungen von Sucht wie Krebs- und Lebererkrankungen führen, heißt es von der Landeskoordinationsstelle für Suchtthemen.

Mehr Marinestützpunkt, weniger Offshore

Eigentlich ist für alle Standorte der insolventen MV-Werften eine neue Nutzung sichergestellt. Doch an einigen Standorten müssen Arbeiter:innen trotzdem um ihre Stellen fürchten. Wie viele davon tatsächlich erhalten bleiben, hängt von der Entwicklung der angesiedelten Firmen und Branchen ab.

Auch die Ostsee wird wärmer

Der Klimawandel betrifft auch die Ostsee. Im globalen Vergleich sogar überdurchschnittlich stark. Vor dem Hintergrund der Entwicklung der Lufttemperatur als wichtigstem Parameter für die Klimaveränderungen steht Deutschland mit einer Erwärmung von aktuell 2° C seit Beginn der Industrialisierung bereits jenseits des gesteckten Ziels von maximal 1,5° C. Solche Veränderungen der Lufttemperatur beeinflussen auch die Ostsee.

Diese Kandidat:innen wollen OB werden

Nach dem Weggang des bisherigen Rostocker Oberbürgermeisters Claus Ruhe Madsen stehen Neuwahlen an, die am 13. November stattfinden. Die Stichwahl, falls erforderlich, ist für den 27. November angesetzt. Heute endete die Bewerbungsfrist. Wir stellen alle Kandidat:innen kurz vor.

Ohr und Stimme der Migrant:innen

Vor 30 Jahren, im Oktober 1992, wurde der erste Migrant:innenrat Meck-Vorps in Rostock gegründet. Damals als Reaktion auf das Pogrom von Lichtenhagen. Gestern wurde der Wahlaufruf für den Migrantenbeirat Greifswald veröffentlicht. Es wird das dritte Gremium seiner Art im Land. 2023 ist die Gründung für den Kreis Vorpommern-Greifswald geplant.

Detect Classic auf Schloss Bröllin

Wenn Cello wie Karamell schmeckt, dann ist Detect Classic. Bei dem Festival im südlichen Vorpommern trafen am vergangenen Wochenende Techno und Orchestermusik aufeinander. Die Kraft der Symbiose führte die etwa 1.200 Anwesenden auf eine musikalische und kulinarische Reise über die Grenzen der Musik hinweg.

Impfziel bisher noch nicht erreicht

Alle Landkreise und kreisfreien Städte mit Ausnahme Schwerins bleiben nach wie vor hinter dem offiziellen Impfziel der Bundesregierung von 80 % zurück. Während die Bundesweite Coronainzidenz wieder die 700er-Marke überschritten hat, findet sich Meck-Vorp als einstiges Vorzeigebundesland mit einer Inzidenz von 561,8 lediglich auf Platz vier im Bundesländervergleich.