Zum Inhalt springen

Jasemin Uysal

Grafikerin bei KATAPULT MV

Artikel (4)

Vogelgrippe H5N1 auf der Insel Beuchel bestätigt

Laut dem Friedrich-Loeffler-Institut für Tiergesundheit starben 277 Kormorane sowie sechs Silbermöwen an der hochinfektiösen Virusinfektion H5N1. Eine mögliche Erklärung für die schnelle Verbreitung: Kormorane sind sehr gesellig und brüten meistens in großen Kolonien. Um eine weitere Verbreitung zu unterbinden, rät das Landwirtschaftsministerium Geflügelhalter:innen im gesamten Landkreis Vorpommern-Rügen, den Kontakt zwischen Tier und Wildvögeln weitgehend zu vermeiden. Die eigenen Tiere sollten daher im Stall gefüttert und ihnen Leitungs- statt Regenwasser gegeben werden.

Erste Jobmesse für Kriegsgeflüchtete

Noch bis 15 Uhr findet im Warener Bürgersaal eine Jobmesse für Kriegsgeflüchtete statt. Sie ist die erste ihrer Art, die Geflüchteten mit Bleibeperspektive die Arbeitssuche erleichtern soll – auch im Hinblick auf die Anerkennung von Abschlüssen oder Verbesserungen der Sprachkenntnisse. 28 Unternehmen aus der Region sind mit dabei.

Ein Jahrhundertereignis für 419 Euro

„Kultur nach MV holen“ – so wirbt das Usedomer Musikfestival für das diesjährige Veranstaltungsprogramm. Unter anderem spielt das New York Philharmonic Orchestra drei Konzerte. „Ein Jahrhundertereignis“, heißt es von den Organisator:innen. Die Preise dafür haben es aber in sich: Das Konzert mit Violinistin Anne-Sophie Mutter kostet in der besten Preiskategorie 419 Euro! Zum Vergleich: Ein Konzert mit ihr und dem Royal Philharmonic Orchestra in der Hamburger Elbphilharmonie kann für nur 231 Euro auf dem besten Platz verfolgt werden.

Landesweites Rudelvorkommen von 15 auf 16 angestiegen

Laut dem aktuellen Wolfsmonitoring gibt es fünf neue Wolfsrudel in Mecklenburg-Vorpommern. Einige ältere konnten in den letzten 12 Monaten dagegen nicht mehr nachgewiesen werden. So steigt die Gesamtanzahl an Rudeln von 15 auf 16.