Zum Inhalt springen

Judith Schneider

Praktikantin bei KATAPULT MV

Artikel (9)

Orte zum Verwechseln: Mexiko-Stadt - Rostock: Drogenkartelle - Hansa-Hooligans; Drehort von "Narcos: Mexiko" - Drehort von "Polizeiruf 110"; große Kaffeeplantagen in der Nähe - großes Erdbeerfeld in der Nähe

Mexiko-Stadt vs Rostock

Einziger Unterschied: Die Regierungschefin von Mexiko-Stadt ist seit knapp vier Jahren im Amt. Der Noch-OB von Rostock hingegen wird keine drei Jahre schaffen.
Plattdeutsches Wort 2022: Dunnerlüchting, das: Substantiv, Neutrum, Gebrauch: umgangssprachlich; Worttrennung: Dun-ner-lüch-ting; Bedeutung: Ausruf des Erstaunens, Donnerwetter, Potzblitz!

Wort des Jahres gekürt

Noch schöner als „Ei der Daus"!

...fast wie im Mittelalter

Am Wochenende ist Klostermarkt in Greifswald/Eldena!

Die Längste der Ostsee

Ende 2023 soll die neue Seebrücke in Prerow fertiggestellt sein. 30 Jahre lang wurde diskutiert, nun ist der Bauauftrag erteilt.

Blutvorräte werden knapp!

Die Blutreserven sind so knapp wie lange nicht mehr. Deswegen rufen Blutspendeeinrichtungen dringend zu Spenden auf. KATAPULT MV stellt drei Fragen an Frauke Rudolph vom Deutschen Roten Kreuz.

Wird Studis die Wohnsitzprämie gestrichen?

Die Empörung war groß, als das Gerücht die Runde machte, dass die Wohnsitzprämie gestrichen werden soll. Die Unis betonen, dass sie das Geld dringend bräuchten, um Unterstützungsangebote für die Studierenden zu erhalten und als Standort attraktiv und wettbewerbsfähig zu bleiben. Das Wissenschaftsministerium hüllt sich über die Zukunft der Wohnsitzprämie in Schweigen.

Mehr Hilferufe wegen Beleidigungen, Bedrohungen und Misshandlungen

Im Jahr 2021 gab es in Mecklenburg-Vorpommern über 8.000 Fälle von Gewalt. Darunter fallen Beleidigungen, Einschüchterungen, Bedrohungen, physische und sexuelle Misshandlungen und Vergewaltigungen. Besonders oft betroffen waren Kinder und Jugendliche.

54,6 Millionen für MVs Theater und Orchester

In diesem Jahr gibt Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 54,6 Millionen Euro für Theater und Orchester aus. Am meisten Geld bekommt das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin.

MV will die erste Geige spielen

Dieses Wochenende spielen die New Yorker Philharmoniker mehrere Konzerte auf Usedom. Die Veranstalter preisen die Veranstaltung als Jahrhundertereignis an. Ob auch die lokale Kulturszene profitiert, ist allerdings fraglich.