Zum Inhalt springen

OB-Wahl in Rostock

Das sind die Kandidierenden

Von und

Artikel teilen

OB-Kandidatin Carmen-Alina Botezatu

Carmen-Alina Botezatu (SPD): Die Verwalterin

Bekennt sich zu Buga-Projekten und möchte diese umsetzen. Will, dass Rostock Wasserstoff-Vorreiterin wird.

Schwerpunkte:

  • bezahlbares Wohnen
  • moderne Verwaltung
  • Vernetzung von Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft

Wahlprogramm: carmen-alina-botezatu.de


OB-Kandidat Matthias Bräuer

Matthias Bräuer: Der Wiederholungstäter

War 2019 der Kandidat mit den wenigsten Stimmen, ist seit einem Arbeitsunfall querschnittsgelähmt.

Schwerpunkte:

  • Barrierefreiheit
  • bezahlbares Wohnen
  • Bürgerbeteiligung

OB-Kandidat Niels Burmeister

Niels Burmeister: Der hundestreichelnde Kulturmacher

Hat Corona-Teststationen in ganz Rostock aufgebaut und möchte das 365-Euro-Ticket für den Nahverkehr einführen.

Schwerpunkte:

  • Kultur
  • Energiesicherheit
  • kostenloser ÖPNV bis 2030

Wahlprogramm: typisch-hanseatisch.de


OB-Kandidat Michael Ebert

Michael Ebert: Das Systemchamäleon

Heute Direktor der Landesbereitschaftspolizei, war 1992 in Lichtenhagen im Einsatz und vorher bei der Stasi.

Schwerpunkte:

  • Wirtschaft
  • Stadtteile verbinden
  • Beschleunigung von Bauprojekten

Wahlprogramm: ebert-fuer-rostock.de


OB-Kandidat Jens Kaufmann

Jens Kaufmann: Der friedensbewegte Querdenker

Begann 2020 als Corona-Kritiker auf Montagsdemos, darf mittlerweile keine Demos mehr anmelden und fungiert als Ordner auf den nunmehr prorussischen Montagsdemos.

Schwerpunkte:

  • Beendigung des Krieges in der Ukraine
  • regelmäßige Bürger-Fragerunden
  • direkte Mitbestimmung der Rostocker:innen

Wahlprogramm: du-bist-rostock.de


OB-Kandidat Jörg Kibellus

Jörg Kibellus: Der Glücksbringer vom Dach

Kennt als Bezirksschornsteinfeger die Arbeit mit der Verwaltung.

Schwerpunkte: Digitalisierung, bezahlbares Wohnen, bessere Ausstattung für Schulen, Kitas und Vereine

  • Digitalisierung
  • bezahlbares Wohnen
  • bessere Ausstattung für Schulen, Kitas und Vereine

OB-Kandidatin Alina Kreis

Alina Kreis: Die Frau ohne Versprechungen

Hat sich aktiv gegen ein Wahlprogramm entschieden, möchte stattdessen mit Transparenz punkten.

Schwerpunkte:

  • Soziales
  • Vertrauen
  • Bürgernähe

OB-Kandidatin Eva-Maria Kröger

Eva-Maria Kröger (Die Linke): Die erfahrene Stadtpolitikerin

Ist seit 2009 Mitglied der Bürgerschaft und war große Kritikerin von OB Madsen.

Schwerpunkte:

  • Bekämpfung der Kluft zwischen den Stadtteilen
  • Rostock als starker Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort
  • Kultur

Wahlprogramm: eva-kroeger.de


OB-Kandidat Károl Langnickel

Károl Langnickel: Der Tatortreiniger

Seit 2014 selbständig, möchte Rostock-Card mit Vergünstigungen einführen.

Schwerpunkte:

  • Schulen modernisieren und digitalisieren
  • Grünflächen erhalten
  • Parkplatzsituation verbessern

Wahlprogramm: ob-kandidat-karol-langnickel.de


OB-Kandidat Holger Luckstein

Holger Luckstein: Der Bundeswehrbeamte

Arbeitet seit 25 Jahren für die Bundeswehr und seit zehn Jahren in der Verwaltung.

Schwerpunkte:

  • selbstverwaltete Jugendräume
  • kostenloses Schul- und Kitaessen
  • Wirtschaft stärken

Wahlprogramm: holger-luckstein.de


OB-Kandidat Michael Meister

Michael Meister (AfD): Der Alternative im Schafspelz

Seit fast einem Jahr AfD-Landtagsabgeordneter, Vorsitzender der AfD-Fraktion Ribnitz-Damgarten und Mitglied des Kreistages Vorpommern-Rügen.

Schwerpunkte:

  • Wirtschaft
  • bezahlbarer Wohnraum
  • sozialer Frieden

Wahlprogramm: michael-meister.de


OB-Kandidatin Claudia Müller

Claudia Müller (Bündnis90/Die Grünen): Die Bundestagsabgeordnete

War sechs Jahre Landesvorsitzende der Grünen, scheiterte 2015 in Stralsund als OB-Kandidatin.

Schwerpunkte:

  • Klimaneutralität bis 2035
  • Wirtschaft
  • Zusammenhalt

Wahlprogramm: mueller-meisterts.de


OB-Kandidat Kai Oppermann

Kai Oppermann: Der singende Kandidat

Hat schon als alles gearbeitet und ist derzeit OB-Kandidat in Vollzeit. Auf seinem Instagram-Account präsentiert er einen eigenen Wahlkampfsong.

Schwerpunkte:

  • Digitalisierung der Verwaltung
  • Digitalisierung der Schulen und Nachwuchsförderung
  • Bürgerbeteiligung

Wahlprogramm: kaioppermann.de


OB-Kandidatin Rebecca Thoß

Rebecca Thoß (DBU): Die Stammtischmatriarchin

Seit fünf Jahren in Rostock, studierte an der HMT Schauspiel, meint es bierernst mit ihrer Kandidatur.

Schwerpunkte:

  • Errichtung des goldenen Biermatriarchats
  • Einhaltung der 0,2-Promille-Obergrenze für Männer
  • Freibier für Frauen* (gesprochen: „Frauensternchen“)

Wahlprogramm: biertrinkerinnen.de


OB-Kandidat Robert Uhde

Robert Uhde: Der Doktor

Rostocker in siebter Generation, Initiator von verschiedenen Veranstaltungen in Rostock und MV und Impfarzt.

Schwerpunkte:

  • Pflege und Gesundheitswesen stärken
  • Nachhaltigkeit
  • Gemeinwesen

Wahlprogramm: wirmachenrostock.de


OB-Kandidat Roland Ulrich

Roland Ulrich: Der Cyberkandidat

Hat zunächst auf seinem Youtube-Kanal mit kryptischen Videos auf sich aufmerksam gemacht.

Schwerpunkte:

  • Projekte umsetzen
  • kostenloses Schulessen
  • Beteiligung Einkommensschwacher

Wahlprogramm: monkeewrench.de


OB-Kandidat Niklas Zimathis

Niklas Zimathis: Der „schlagende“ Lehrer

Studiert Geschichte, Deutsch und Arbeit-Wirtschaft-Technik. Er ist Mitglied beim FC Hansa und bei den schlagenden Studentenverbindung Corps Vandalia Rostock und Corps Borussia Tübingen.

Schwerpunkte:

  • Miteinander stärken
  • Entwicklung der Stadtteile im Nordwesten und Nordosten
  • Wirtschaft

Wahlprogramm: fuerdich-fueruns-fuerrostock.de


MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.285 Abonnent:innen

187,5 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Fußnoten

  1. Die Mitgliedschaft in schlagenden Studentenverbindungen hatte Zimathis bis zum Zeitpunkt der Anfrage durch KATAPULT MV nicht öffentlich gemacht und wurde nachträglich am 25.10. in diesen Text eingefügt.

Autor:innen

ist KATAPULT MVs Inselprofi und nicht nur deshalb gern am Wasser. Nutzt in seinen Texten generisches Femininum.

Geboren in Rostock.
Aufgewachsen in Rostock.
Studierte in Rostock. Und Kiel.

Neueste Artikel

Karte von Rostocks Stadtteilen, Wahlbeteiligung der OB-Wahl 2022 farblich markiert, in Prozent: Schmarl (28), Groß Klein (29), Dierkow-Neu (30), Lütten Klein (30), Toitenwinkel (30), Evershagen (33), Lichtenhagen (36), Südstadt (46), Rostock-Heide (47), Reutershagen (47), Warnemünde (48), Rostock-Ost (50), Gehlsdorf (55), Hansaviertel (55), KTV (56), Dierkow-Ost (57), Dierkow-West (57), Diedrichshagen (57), Stadtmitte (58), Gartenstadt-Stadtweide (59), Brinckmansdorf (61), Biestow (68)

Wahlbeteiligung erster Wahlgang

Noch zwei Tage bis zur Stichwahl.

Diese zwei Rostocker:innen engagieren sich für den Nachwuchs

Wie komme ich eigentlich an einen Job in der Filmbranche, was gehört alles zu einer Filmproduktion und muss ich dafür wirklich nach Berlin ziehen? Auf Fragen wie diese wollen die Rostocker Filmemacher:innen Betty Koschka und Max Gleschinski jungen, interessierten Menschen Antworten geben und ihnen den Einstieg in die Filmbranche erleichtern.

Was entscheidet das Stadtoberhaupt?

Wärmegarantie für Kitas und Schulen, kostenloser Nahverkehr, bezahlbarer Wohnraum: Die Liste an Versprechen der Rostocker OB-Kandidat:innen ist lang. Aber was kann ein:e Oberbürgermeister:in überhaupt beeinflussen?