Zum Inhalt springen

Straßenbau

Radwege in MV verbessern sich zu langsam

Von

Artikel teilen

Der Zustand der Radwege in MV verbessert sich kaum. Das liegt vor allem an der Bürokratie, denn Geld ist vorhanden, es wird nur nicht abgerufen.

Vier Millionen Euro hat das Land für die letzten zwei Jahre zur Verfügung gestellt. Wie viel wurde abgerufen? 0,1 Millionen. Das Geld soll aber auch 2021 noch genutzt werden dürfen, mein Verkehrsminister Christian Pegel (SPD). Viele Radwege sind schlecht gepflegt oder fehlen auch einfach. Manche Städte bleiben komplett unverbunden.

Quelle: dpa

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 4584 Abonnent:innen

172,3 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Ist einsprachig in Wusterhusen bei Lubmin in der Nähe von Spandowerhagen aufgewachsen, studierte Politikwissenschaft und gründete 2021 KATAPULT MV.

Veröffentlichungen:
Die Redaktion (Roman)

Neueste Artikel

Deutlich mehr Impfungen

Die Corona-Maßnahmen zeigen offensichtlich Wirkung. Diese Wochen ließen sich deutlich mehr Menschen aus MV impfen als in der Vorwoche!

Spendenaktion Frank Klawitter

Nach diesem Artikel haben uns über 20 Leute gefragt, wie sie für Frank Klawitter spenden können.

Anklam eröffnet neue Schwimmhalle nach nur 1,5 Jahren Bauzeit

Acht neue Schwimmbahnen, jeweils 25 Meter lang. Das Ganze kostete die Stadt 12 Millionen Euro. Davon wurden 9,95 Millionen aus Fördermitteln bezahlt.