Zum Inhalt springen

Olympia

Vier Granaten

Von

Artikel teilen

Vor fünf Jahren schickte MV noch acht Sportler:innen zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro. Das waren:

Rudern: Felix Drahotta (SILBER)
Rudern: Hannes Ocik (SILBER)
Boxen: Artem Harutiunian (BRONZE)
Rudern: Stephan Krüger (Platz 8)
Stabhochsprung: Martina Strutz (Platz 9)
Rudern: Marie-Louise Dräger (Platz 11)
Radsport: Trixi Worrack (Platz 16)
Boxen: Araik Marutjan (in der ersten Runde ausgeschieden)

Heute sind es nur noch vier Athlet:innen. Die Chancen auf Medaillen sind trotzdem hoch. Hannes Ocik ist wieder Teil des Ruderachters. Die Radrennfahrerin Lea Sophie Friedrich hat sich das realistische Ziel gesetzt, eine Goldmedaille zu holen, und der Reiter André Thieme ist zwar zum ersten Mal dabei, im Reiten ist aber immer alles möglich – auch durch die Teamwertung. Diskuswerferin Claudine Vita aus Neubrandenburg will ins Finale!

Alle Termine der MV-Starter:innen:

Hannes Ocik (Insta ,Facebook)
30.07. (8.45-10.55 Uhr unserer Zeit)
Finale Achter

Claudine Vita
31.07. (2.00 Uhr)
Qualifikation Diskuswurf

Lea Sophie Friedrich (Insta)
02.08. (8.30 Uhr)
Qualifikation und Entscheidung: Teamsprint; Qualifikation: Mannschaftsverfolgung (4.000 m)

04.08. (9.10 Uhr)
Qualifikation, Vorläufe und Hoffnungsläufe: Keirin

06.08. (8.30 Uhr)
Entscheidungen: Zweiermannschaftsfahren; Vorläufe & Hoffnungsläufe: Sprint

André Thieme
03.08. (12.00 Uhr)
Qualifikation Springreiten Einzel


MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.496 Abonnent:innen

194,9 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Ist einsprachig in Wusterhusen bei Lubmin in der Nähe von Spandowerhagen aufgewachsen, studierte Politikwissenschaft und gründete 2021 KATAPULT MV.

Veröffentlichungen:
Die Redaktion (Roman)
Fredrich rastet aus

Neueste Artikel

Vergleich von Bevölkerung und rechtsmotivierter Gewalt. 2 Prozent der Menschen in Deutschland leben in MV,  4,4 Prozent der rechtsmotivierten Straftaten werden dort begangen.

Schwerin: Mitglieder von Jusos und Linksjugend angegriffen

In Schwerin wurde ein Stand der SPD von drei Männern attackiert, als Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und die Abgeordnete Mandy Pfeifer vor Ort waren. Laut Polizei gehören die Täter der Fußballszene an. Mitglieder der SPD sagen: Es war ein Angriff von Rechtsextremisten.

Erhalt aller Grundschulen bis 2030

Alle Grundschulen von MV bleiben bis 2030 erhalten. Auch wenn landesweit insgesamt 26 Grundschulen formal zu wenig Schüler:innen haben, soll bis 2030 keine von ihnen geschlossen werden. So das Versprechen der Landesregierung.
Durchschnittliche Dauer von Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen in Monaten ab Antragstellung, Bundesländer farbig markiert

Nordex und hopp

Energierolle rückwärts: Der Hamburger Windkrafthersteller Nordex hat am 30. Juni das letzte Rotorblattwerk Deutschlands in Rostock geschlossen, um in Billiglohnländern kostengünstiger zu produzieren. Das hat nicht nur Auswirkungen auf 600 Angestellte in der Hansestadt, sondern auf die gesamte Windkraftbranche in MV und Deutschland.