Zum Inhalt springen

Jobs

Das erste Rostock-KATAPULT

Von

Artikel teilen

Hallo Rostock, wir haben es angekündigt, also machen wir das auch. Nun ist KATAPULT MV endlich so weit: Wir kommen nach Rostock! Die erste Kraft dort vor Ort sollte Erfahrung im Journalismus haben und im besten Fall auch Grafiken (Illustrator, InDesign) erstellen können oder Bock haben, das zu erlernen.

Was müsst ihr also können?
-
Recherchieren, Schreiben, Lektorieren
- Freie Schreiber:innen und Fotograf:innen koordinieren
- Grafiken erstellen
- Fotografieren
- Unser Backend (Kirby) bedienen. Ist leicht zu lernen, versprochen!
- Alles über Rostock wissen!

Arbeitsort:
Die Arbeit kann zunächst im Homeoffice gemacht werden. Wenn dann aber später die zweite Person hinzukommt, werden wir auch ein Büro mieten und eine Rostocker Redaktion aufbauen. Also: erst mal Homeoffice und in ein paar Monaten dann das erste KATAPULT-Büro in Rostock.

Bezahlung:
3.150 brutto bei 40 Stunden pro Woche. Es wären auch etwas weniger Stunden möglich.

Themen:
Sagt uns, worüber ihr direkt mal berichten würdet und was grad in Rostock am wichtigsten ist.

Schickt uns eure Bewerbung an bewerbung@katapult-magazin.de

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.506 Abonnent:innen

195,2 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Neueste Artikel

Streckenvergleich in Meck-Vorp

Der öffentliche Nahverkehr in Meck-Vorp ist eine weiträumige Leidensgeschichte. Wer sich über ungenügende Abfahrten ärgert, kennt immerhin Abfahrtszeiten. Nicht überall fahren Busse oder Bahnen. Dabei sollte der ÖPNV das Rückgrat der Mobilität in Mecklenburg-Vorpommern sein. Doch die mobile Lebenswirklichkeit vieler Menschen im Land ist eine andere. Unzureichende Taktung und Verzahnung der Verkehrsmittel sind alltäglich. KATAPULT MV wagt den Vergleich auf drei ausgewählten Strecken.

Sieg für Gernert-Scharmacher und Barber

Jennifer Gernert-Scharmacher (rechts) und Nele Barber (links) gewinnen den Beach Cup in Binz. Sie haben sich im Finale gegen Madleen Piest und Kathleen Weiß durchgesetzt.

Grüner OB von Greifswald gewinnt erneut

In den neuen Bundesländern gibt es nur einen Bürgermeister von den Grünen. Und das bleibt nun auch so.