Zum Inhalt springen

Autobahnkrater

Es war der Trockenmörtel

Von

Artikel teilen

Nach Angaben des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr waren die in den Untergrund eingelassenen Säulen aus Trockenmörtel die Ursache für das Gesamtversagen der Konstruktion. Verbaut wurden sogenannte CSV-Säulen (combined soil stabilisation with vertical columns, kombinierte Bodenstabilisierung durch vertikale Säulen). Daneben wirkten das Verkehrsaufkommen und ein absinkendes Grundwasser als zusätzliche Belastung der Konstruktion. Das geht aus einem Gutachten der Technischen Universität Berlin hervor.


Am 31. Mai und 1. Juni wird die Stelle bei Tribsees erneut für einen Tag gesperrt. Bis 2024 sollen alle Bauarbeiten abgeschlossen sein.

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.504 Abonnent:innen

195,1 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Fußnoten

  1. Norddeutscher Rundfunk (Hg.): Abgesackte A20: Ministerium nennt Ursache für Fahrbahn-Bruch, auf: ndr.de (25.5.2022).
  2. Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Hg.): Aktuelle Baustellenliste, auf: strassen-mv.de.

Autor:innen

Redakteurin bei KATAPULT MV.

Neueste Artikel

Orte zum Verwechseln: Mexiko-Stadt - Rostock: Drogenkartelle - Hansa-Hooligans; Drehort von "Narcos: Mexiko" - Drehort von "Polizeiruf 110"; große Kaffeeplantagen in der Nähe - großes Erdbeerfeld in der Nähe

Mexiko-Stadt vs Rostock

Einziger Unterschied: Die Regierungschefin von Mexiko-Stadt ist seit knapp vier Jahren im Amt. Der Noch-OB von Rostock hingegen wird keine drei Jahre schaffen.

Streckenvergleich in Meck-Vorp

Der öffentliche Nahverkehr in Meck-Vorp ist eine weiträumige Leidensgeschichte. Wer sich über ungenügende Abfahrten ärgert, kennt immerhin Abfahrtszeiten. Nicht überall fahren Busse oder Bahnen. Dabei sollte der ÖPNV das Rückgrat der Mobilität in Mecklenburg-Vorpommern sein. Doch die mobile Lebenswirklichkeit vieler Menschen im Land ist eine andere. Unzureichende Taktung und Verzahnung der Verkehrsmittel sind alltäglich. KATAPULT MV wagt den Vergleich auf drei ausgewählten Strecken.

Sieg für Gernert-Scharmacher und Barber

Jennifer Gernert-Scharmacher (rechts) und Nele Barber (links) gewinnen den Beach Cup in Binz. Sie haben sich im Finale gegen Madleen Piest und Kathleen Weiß durchgesetzt.