Zum Inhalt springen

Tanzen in MV

Geht Hip Hop tanzen!

Von

Artikel teilen

Die beste Pressekonferenz des Jahres kommt von MC Harry Glawe. Tanzen ist wieder erlaubt, sagt er: „da gehört auch Hip Hop zu oder sowat, keine Ahnung“. Also Leute, Tanzrichtung egal. Alles geht!

Ab Freitag, den 11 Juni:

Erlaubt
- private Treffen bis 30 Personen
- Schulabschlussfeiern drinnen 200, 600 draußen
- Demonstrationen draußen 400
- Veranstaltungen drinnen 200, draußen 600
- Veranstaltung mit Sondergenehmigung drinnen 1.250, draußen 2.500
- Demonstrationen draußen 400
- Pflegeheim ohne Besuchbeschränkungen
- Sexarbeit wieder zugelassen

Geöffnet mit Testpflicht
- Gaststättenbesuche mit Tanzen! Drinnen 100 Menschen.
- Schwimmbad
- Flohmarkt
- Zirkus
- Kino

Quelle: Corona-Landesverordnung MV
Quelle Video: NDR

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.368 Abonnent:innen

189,9 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Neueste Artikel

Was ist ein Pogrom?

Eine versammelte Menschenmenge stützte tagelange, kollektive Gewalt gegen Asylsuchende, Vertragsarbeiter:innen und deren Familien im sogenannten Sonnenblumenhaus. Die Ereignisse in Rostock-Lichtenhagen vom 22. bis 26. August 1992 werden allmählich von der Geschichts- und Politikwissenschaft als Pogrom bezeichnet.

Tag der Einheit

In MV herrscht Einheit. Besonders lange schon in Tessin.

Tag der offenen Moschee

Zum Tag der offenen Moschee laden die muslimischen Gemeinden im Land heute zum gemeinsamen Austausch ein.