Zum Inhalt springen

KATAPULT MV kommt zu euch!

KATAPULT MV geht morgen auf große Welttournee!

Von

Artikel teilen

Das sind die Welttournee-Termine für morgen! Es war heute wunderschön in Rostock, Stralsund und Greifswald. Danke, dass ihr so liebe Leute seid!

Kommt vorbei! Wir drücken alle drei Augen zu und stopfen euch die allererste KATAPULT-MV-Ausgabe in den Rucksack und wenn ihr euch schick macht, ballern wir euch auch noch ein kleines Quartettchen oder das Magazin in die Flosse.

Zur nullten Ausgabe habt ihr alle das KATAPULT-Festival in Greifswald besucht. Über 2.500 Leute waren damals bei uns. Jetzt drehen wir das Ganze um: Morgen bringen wir euch die erste Ausgabe nach Schwerin, nach Waren, nach Neubrandenburg, nach Parchim, nach Wismar ... Insgesamt verteilen wir unsere neue KATAPULT-MV-Ausgabe morgen in acht Städten.

Mittwoch, 13.10.2021

10 Uhr Rostock, Universitätsplatz
11 Uhr Greifswald, Marktplatz
16 Uhr Stralsund, Alter Markt

Donnerstag, 14.10.2021

Anklam (genauen Ort und Zeit gibts morgen)
Güstrow (genauen Ort und Zeit gibts morgen)
Neubrandenburg (genauen Ort und Zeit gibts morgen)
Neustrelitz (genauen Ort und Zeit gibts morgen)
Parchim (genauen Ort und Zeit gibts morgen)
Schwerin (genauen Ort und Zeit gibts morgen)
Waren (genauen Ort und Zeit gibts morgen)
Wismar (genauen Ort und Zeit gibts morgen)

Wir wollen den Nordkurier ablösen.
Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Wir wollen die Ostsee-Zeitung ablösen.
Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 4526 Abonnent:innen

181,8 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Neueste Artikel

Lage an der deutsch-polnischen Grenze beschäftigt Bundespolitik

Immer mehr Menschen fliehen über Belarus und Polen nach Deutschland. Der Flüchtlingsrat MV warnt vor einer vergifteten Debatte und rassistisch motivierten Taten. Die zunehmende Zahl Geflüchteter an der deutsch-polnischen Grenze beschäftigt indes die Bundesregierung, Polizei und Anwohner. Bundesinnenminister Horst Seehofer will die vielen unerlaubten Einreisen über die Belarus-Route nach Deutschland mit verstärkten deutsch-polnischen Patrouillen bremsen.

Hackerangriffe legen MVs Verwaltungen lahm

Seit Mitte vergangener Woche können die Verwaltungen im Kreis Ludwigslust-Parchim und in der Landeshauptstadt Schwerin nicht mehr digital arbeiten. Auch die Corona-Inzidenzzahlen werden aktuell nicht mehr übermittelt. Seit Wochenbeginn sind weitere Städte betroffen.

Wie groß ist die Gefahr wirklich?

Die Waschbärpopulation in Meck-Vorp ist in den letzten Jahren geradezu explodiert. Oft gilt der Kleinbär deshalb als Gefahr für heimische Vogelarten. Wissenschaftlich haltbar ist das nicht, zumindest ist es umstritten. Trotzdem wird er gezielt bejagt.