Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Schiff an Schiff

Von

Artikel teilen

Das Motto lautet „Optimistisch anders“ und soll auf die Freude der Organisatoren hinweisen, die Hanse Sail in diesem Jahr wieder veranstalten zu können, nachdem sie im vergangenen Jahr coronabedingt ausgefallen war.

„Optimistisch anders“?

So „anders“ ist sie allerdings gar nicht: Es sind schließlich nur etwas weniger Schiffe als 2019. Da waren es noch 150 – im Jahr 2015 übrigens 240! Jetzt sind es nach aktuellem Stand 108, nachdem sich kurzfristig noch eine Segeljacht aus der Schweiz angekündigt hatte. Aktuell liegen bereits knapp 70 Schiffe im Stadthafen.

Bis Sonntagnachmittag gibt es das bekannte Programm: Bühnenshows am Stadthafen und Ausfahrten auf den Traditionsseglern (Plätze dafür sind noch vorhanden). Neu ist am Sonnabend und Sonntag ein Stadt- und Familienfest im IGA-Park.

15.000 Besucher:innen

Voll wird es ebenfalls wieder: zwar nicht durch rund eine Million Besucher:innen wie in den vergangenen Jahren. Zugelassen sind auf dem Hauptgelände am Stadthafen auf der Haedgehalbinsel aber immerhin bis zu 15.000 Besucher:innen. Mehrere Areale sind eingerichtet worden, die den räumlichen Abstand gewährleisten sollen. Kontrolliert wird auch, ob die Besucher:innen geimpft, genesen oder getestet sind. In Warnemünde und im Rostocker Stadthafen hat das städtische Impfzentrum mobile Impfstationen aufgebaut.

Eine gemeinsame Schiffsparade wird es in diesem Jahr nicht geben, so die Veranstalter. Die Großsegler, Museumsschiffe und Jachten werden aber bis Sonntag zwischen dem Stadthafen und Warnemünde sowie auf der Ostsee unterwegs sein und für das altbekannte Flair, aber auch für eine volle Promenade sorgen. Die Schiffe kommen übrigens aus Polen, den Niederlanden, Dänemark, Schweden, der Schweiz und aus Deutschland.

Wir wollen den Nordkurier ablösen.
Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Wir wollen die Ostsee-Zeitung ablösen.
Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 4312 Abonnent:innen

174,4 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Neueste Artikel

Sozialdemokraten am Limit

KATAPULT MV hat am Mittwoch darüber berichtet, dass eine von SPD-Mitgliedern geführte Umfragefirma überwiegend positive Ergebnisse der SPD veröffentlicht. Einigen SPD-Mitgliedern passt das gar nicht.

Welche Abkürzung für Mecklenburg-Vorpommern?

MV, Meck-Pomm oder Meck-Vorp - Welche ist die beste Abkürzung? Katapult MV hat bei den Parteien nachgefragt.

Vor dem Streik

Zwei Tage vor den Wahlen ruft Fridays for Future unter dem Motto „Alle für das Klima“ zum globalen Klimastreik auf. An elf Orten in Meck-Vorp finden Demos statt. Aber wer steckt eigentlich hinter der Bewegung? Und ist es in MV schwieriger, sich zu organisieren, als anderswo? Rostock und Waren: Die größte und die (vermutlich) kleinste FFF-Ortsgruppe MVs im Porträt.