Zum Inhalt springen

Strompreise in MV

Spannung gleich, Preis steigt

Von

Artikel teilen

Zehn Prozent Unterschied zwischen den durchschnittlichen Strompreisen machen Meck-Vorp zum Spitzenreiter beim Preisgefälle zwischen Stadt und Land. Das sind bei einem Jahresverbrauch von 4.250 Kilowattstunden (kWh) etwa 121 Euro, die auf dem Land mehr gezahlt werden.

Der Preisunterschied hängt zum großen Teil am Netzentgelt, das für Bau und Betrieb der Stromnetze erhoben wird und in den Kilowattstundenpreis einfließt. Es macht über 20 Prozent des Strompreises aus, ist aber in einigen Bundesländern niedriger als in Meck-Vorp, was auch daran liegt, dass hier und in anderen nördlichen Bundesländern der Ausbau der Windenergie zu erhöhten Kosten für den Bau von Leitungen führt.

Das Netzentgelt verteilt sich in dünner besiedelten Regionen auf weniger Haushalte, wodurch auf dem Land im Schnitt mehr bezahlt werden muss als in Städten mit mehr Haushalten auf geringerer Fläche.

mit dpa

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.368 Abonnent:innen

189,9 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Neueste Artikel

Was ist ein Pogrom?

Eine versammelte Menschenmenge stützte tagelange, kollektive Gewalt gegen Asylsuchende, Vertragsarbeiter:innen und deren Familien im sogenannten Sonnenblumenhaus. Die Ereignisse in Rostock-Lichtenhagen vom 22. bis 26. August 1992 werden allmählich von der Geschichts- und Politikwissenschaft als Pogrom bezeichnet.

Tag der Einheit

In MV herrscht Einheit. Besonders lange schon in Tessin.

Tag der offenen Moschee

Zum Tag der offenen Moschee laden die muslimischen Gemeinden im Land heute zum gemeinsamen Austausch ein.