Zum Inhalt springen

Gästebetten

Tourismusland Vorpommern-Mecklenburg

Von

Artikel teilen

Bei der Anzahl touristischer Übernachtungsmöglichkeiten in Beherbergungsbetrieben – umgangssprachlich „Betten“ – schlägt Vorpommern Mecklenburg deutlich. Etwa 15 Prozent mehr stehen in Vorpommern zur Verfügung.

Zu den Übernachtungsmöglichkeiten zählen offiziell auch solche auf Campingplätzen. Jedes „Bett“ steht also für die Möglichkeit, als Gast in Meck-Vorp unterzukommen, und nicht automatisch für ein Möbelstück.

Mehr zum Thema: Zu den bereits existierenden Betten sollen mit mehreren Großprojekten noch über 12.000 hinzukommen.


MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.368 Abonnent:innen

189,9 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Neueste Artikel

Was ist ein Pogrom?

Eine versammelte Menschenmenge stützte tagelange, kollektive Gewalt gegen Asylsuchende, Vertragsarbeiter:innen und deren Familien im sogenannten Sonnenblumenhaus. Die Ereignisse in Rostock-Lichtenhagen vom 22. bis 26. August 1992 werden allmählich von der Geschichts- und Politikwissenschaft als Pogrom bezeichnet.

Tag der Einheit

In MV herrscht Einheit. Besonders lange schon in Tessin.

Tag der offenen Moschee

Zum Tag der offenen Moschee laden die muslimischen Gemeinden im Land heute zum gemeinsamen Austausch ein.