Zum Inhalt springen

Wahlen in MV

Bützow hat gewählt

Von

Artikel teilen

Mit 80,2 Prozent der Stimmen gewann Christian Grüschow (parteilos) gestern die Wahl zum Bürgermeister von Bützow. 19,8 Prozent der Wähler:innen stimmten gegen ihn. Daneben gab es fünf ungültige Stimmen. Zur Wahl aufgerufen waren 6.587 Wahlberechtigte. Beteiligt haben sich 27 Prozent.

Einen Gegenkandidaten hatte es nicht gegeben. Für weitere acht Jahre ist Grüschow nun hauptamtlich für die Stadt tätig.

Bützow ist eine von insgesamt 14 Städten in Meck-Vorp, in denen in diesem Jahr noch hauptamtliche Bürgermeister:innen gewählt werden. Die nächste Wahl ist Ende April in Parchim geplant. Hinzu kommen fünf weitere Orte, in denen das Amt ehrenamtlich besetzt wird.

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.368 Abonnent:innen

189,9 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Fußnoten

  1. Amt Bützow-Land (Hg.): Ergebnisse Bürgermeisterwahl 20.3.2022, auf: kdo.de (21.3.2022).
  2. Amt Bützow-Land (Hg.): Kommunalwahlen, auf: buetzow.de (21.3.2022).

Autor:innen

Redakteurin bei KATAPULT MV.

Neueste Artikel

Tag der Einheit

In MV herrscht Einheit. Besonders lange schon in Tessin.

Tag der offenen Moschee

Zum Tag der offenen Moschee laden die muslimischen Gemeinden im Land heute zum gemeinsamen Austausch ein.

300 Therapieplätze ersatzlos gestrichen

Ende Juli gaben die Median-Kliniken die Schließung des Standortes Schelfstadt in Schwerin zum 30. September bekannt. Wirtschaftliche Gründe seien ursächlich für diesen Schritt. Dadurch fallen kurzfristig und vorerst ersatzlos 300 Therapieplätze für Abhängigkeits- und psychisch Kranke weg. Die Folgen der Schließung sehen Suchtexpert:innen schon jetzt. Denn nichtdurchgeführte Suchttherapien können in Arbeits- und Wohnungslosigkeit münden und zu Folgeerkrankungen von Sucht wie Krebs- und Lebererkrankungen führen, heißt es von der Landeskoordinationsstelle für Suchtthemen.