Zum Inhalt springen

Ankündigung

Die erste offizielle Ausgabe von KATAPULT MV ist im Druck!

Von und

Artikel teilen

Nachdem unsere nullte Prototyp-Ausgabe so viele Fans hatte, legen wir jetzt nach. Denn seit der Veröffentlichung von #0 ist in Meck und Vorp jede Menge passiert: Inzidenzen sind gestiegen, wieder gesunken, wieder gestiegen und haben schließlich neue Berechnungsmethoden bekommen. Mindestens drei neue Bürgerinitiativen haben sich gegründet und sieben Waschbärfamilien zerstritten. Nirgends in Deutschland hat die Sonne so oft geschienen und nur hier hat eine Greifswalderin paralympisches Gold mit nach Hause genommen. Nirgendwo anders als in Vorp haben Philipp Amthor und Angela Merkel zeitgleich ihre Wahlkreise abgegeben. Nur in Meck überbietet sich die Ostsee-Zeitung mit AIDA-Angeboten und der Nordkurier mit rassistischen Überschriften. Und nirgendwo anders gibt es, bis jetzt, regionale und lokale Karten von KATAPULT auf Papier.

In der nächsten Ausgabe gibt’s nun überwiegend Artikel, die vorher noch nicht online veröffentlicht wurden. Beispielsweise über die Unterwanderung von MV durch Nandus, Waschbären oder völkische Siedler. Dazu gibt’s wie gewünscht eine Leser:innenwunschkarte und ein fabelhaftes Meck-Vorp-Kreuzworträtsel mit mörder Gewinnspiel!

Ihr habt noch kein Abo von KATAPULT MV? Holt euch eins und bekommt die neue Ausgabe PLUS ACHT GESCHENKE dazu: www.katapult-mv.de/abo

Ihr habt bereits ein KATAPULT-MV-Abo? Tragt eure Adresse nach, damit die nächste Druckausgabe auch bei euch landet: https://katapult-mv.de/ksts/login

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.506 Abonnent:innen

195,2 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Redakteurin bei KATAPULT MV.

Neueste Artikel

Streckenvergleich in Meck-Vorp

Der öffentliche Nahverkehr in Meck-Vorp ist eine weiträumige Leidensgeschichte. Wer sich über ungenügende Abfahrten ärgert, kennt immerhin Abfahrtszeiten. Nicht überall fahren Busse oder Bahnen. Dabei sollte der ÖPNV das Rückgrat der Mobilität in Mecklenburg-Vorpommern sein. Doch die mobile Lebenswirklichkeit vieler Menschen im Land ist eine andere. Unzureichende Taktung und Verzahnung der Verkehrsmittel sind alltäglich. KATAPULT MV wagt den Vergleich auf drei ausgewählten Strecken.

Sieg für Gernert-Scharmacher und Barber

Jennifer Gernert-Scharmacher (rechts) und Nele Barber (links) gewinnen den Beach Cup in Binz. Sie haben sich im Finale gegen Madleen Piest und Kathleen Weiß durchgesetzt.

Grüner OB von Greifswald gewinnt erneut

In den neuen Bundesländern gibt es nur einen Bürgermeister von den Grünen. Und das bleibt nun auch so.