Zum Inhalt springen

Sturmflutwarnung an der Ostsee

Hochwasser auch in MV

Von

Lesedauer: ca. 2 Minuten

MV-Karte der Pegelstände anhand von MVs Innenminister Christian Pegel (SPD): Pegelstände und Abweichung vom mittleren Wasserstand in Zentimetern am 20. Oktober in MV um 16.57 Uhr: Wismar 637 und 136, Rostock 620 und 122, Althagen 580 und 82, Barhöft 622 und 124, Greifswald 634 und 137, Sassnitz 603 und 106, Karnin 594 und 63.

Artikel teilen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für die Küste heftigen Sturm mit orkanartigen Böen und Dauerregen angekündigt. Am Freitagnachmittag und in der Nacht zu Samstag werden die Ostsee-Höchststände erwartet. Nach Mitternacht sollen diese abklingen. Am Samstagvormittag werde es noch Windböen geben, so eine Meteorologin des DWD.

Die Umweltbehörden des Landes rechnen nicht mit Schäden durch das Hochwasser, teilte Landesumweltminister Till Backhaus (SPD) am Freitag mit. Grund seien die Küstenschutzmaßnahmen. Er hält das Hochwasser in MV medial aufgebauscht. An Haffen und Bodden, also mit der Ostsee verbundenen Buchten, könne es allerdings zu Überflutungen kommen. Außerdem rät Backhaus dazu, Steilküsten aus Sicherheitsgründen zu meiden.

Mehr zum Küstenschutz im MV: Das Meer schafft Tatsachen

Sturmfluten entstehen durch starken Wind, der das Wasser an die Küste drückt. Der Ostwind führt vor allem in der Kieler und Lübecker Bucht zu schweren bis sehr schweren Sturmfluten. 

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) sagt für die Küste westlich Rügens einen Wasserstand von bis zu 145 Zentimetern über dem mittleren Wasserstand voraus; für den Bereich östlich von Rügen bis zu 140 Zentimeter und für das Kleine Haff bis zu 100 Zentimeter. Damit sind in MV nur leichte Sturmfluten zu erwarten, im Unterschied zur Ostseeküste Schleswig-Holsteins. 

Sturmfluten an der deutschen Ostseeküste werden laut BSH in vier Klassen eingeteilt: 

  • Sturmflut: 1,00 bis 1,25 Meter über mittlerem Wasserstand
  • mittlere Sturmflut: 1,25 bis 1,50 Meter über mittlerem Wasserstand 
  • schwere Sturmflut: 1,50 bis 2,00 Meter über mittlerem Wasserstand 
  • sehr schwere Sturmflut: mehr als 2,00 Meter über mittlerem Wasserstand.

Wegen der Unwetterwarnung ist der geplante Marathon in Stralsund am Samstag abgesagt worden, der Fährbetrieb am Standort Rostock wurde bis Samstagfrüh eingestellt und Schulen dürfen entscheiden, ob der Unterricht am Freitagnachmittag stattfinden soll.

Der Bundestag hat ein Signal der Anteilnahme an die Küsten gesandt: Präsident Wolfgang Kubicki (FDP) unterbrach die Tagesordnung und sagte, MV und Schleswig-Holstein stünden vor der wahrscheinlich schwersten Sturmflut seit 100 Jahren. „Ich finde, das Haus sollte den Menschen wünschen, dass die Sachschäden gering bleiben und Menschenschäden nicht zu befürchten sind.“ Laut Backhaus werde das aktuelle Hochwasser für MV als höchster Wasserstand seit 14 Jahren eingestuft. 

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Fußnoten

  1. Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt (Hg.): Backhaus: Mittlere Sturmflut in MV erwartet, auf: regierung-mv.de (20.10.2023).
  2. BHS (Hg.): Wasserstandsvorher­sage Ostsee, auf: bsh.de (20.10.2023).
  3. Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt (Hg.): Backhaus: Mittlere Sturmflut in MV erwartet, auf: regierung-mv.de (20.10.2023).
  4. Der Halbmarathon findet stattn

Autor:innen

Geboren in Rostock.
Aufgewachsen in Rostock.
Studierte in Rostock. Und Kiel.

Neueste Artikel

17.05.2024

Wahlhelfer:innen: Engagiert für die Demokratie

Für die anstehenden Wahlen Anfang Juni werden ehrenamtliche Helfer:innen gesucht – landesweit über 15.000. Während einige Städte und Gemeinden bereits versorgt sind, suchen andere noch händeringend nach Freiwilligen und locken diese mit hohen Aufwandsentschädigungen. Im Notfall ist auch eine Verpflichtung zum Ehrenamt möglich. Denn eins ist Fakt: Ohne Wahlhelfer:innen kann eine Wahl nicht durchgeführt werden.

14.05.2024

Kreisjugendring vor dem Aus

Seit Jahren kämpft der Verein um seine Existenz. Am Mittwoch könnte die Arbeit nun offiziell eingestellt werden. Daran ist, so sieht es der Verein, der Landkreis selbst nicht unschuldig. So sei etwa eine Verstetigung der Jugendsozialarbeit durch entsprechende Förderung, im Gegensatz zu anderen Kreisen, nicht erfolgt. Der Kreis hält dagegen: In den vergangenen Jahren habe der Verein die Interessen junger Menschen nicht ausreichend vertreten. Zwei Seiten derselben Medaille.
MV-Karte zu Veranstaltungen für Demokratie am 2. Juni: Bergen, Boizenburg, Bützow, Demmin, Feldberg, Greifswald, Grevesmühlen, Güstrow, Laage, Ludwigslust, Neubrandenburg, Neustrelitz, Parchim, Pasewalk, Recknitz, Rostock, Schwerin, Teterow, Waren, Wolgast

14.05.2024

Veranstaltungen für Demokratie in MV

Am Sonntag vor der Kommunal- und Europawahl veranstalten lokale Bündnisse aus bislang 20 kleinen und größeren Orten in MV zu Demonstrationen, Kundgebungen und Aktionen für Demokratie, Menschenwürde und eine offene Gesellschaft. Darüber informiert das neue Aktionsbündnis „Demokratisches MV“, das sich angesichts des Rechtsrucks in Gesellschaft und Politik und der bevorstehenden Wahlen gegründet hat.