Zum Inhalt springen

Pandemie

Inzidenz sinkt insgesamt leicht

Von

Artikel teilen

Nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Soziales hat der Landkreis Ludwigslust-Parchim mit 37,3 nach wie vor die höchste Inzidenz in Meck-Vorp, gefolgt von Rostock mit 33 und Schwerin mit 29,3. Auch in den Landkreisen Rostock und Nordwestmecklenburg ist der Wert weiter angestiegen. Nur die beiden Vorp-Landkreise und die Mecklenburgische Seenplatte liegen noch unter einem Inzidenzwert von 10.

Innerhalb einer Woche wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet. Die Zahl der Todesfälle in Meck-Vorp steigt damit auf 1.184. Zehn Covid-19-Patient:innen liegen aktuell in einem Krankenhaus. Ein Patient wird auf einer Intensivstation behandelt.

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 4583 Abonnent:innen

172,2 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Neueste Artikel

Deutlich mehr Impfungen

Die Corona-Maßnahmen zeigen offensichtlich Wirkung. Diese Wochen ließen sich deutlich mehr Menschen aus MV impfen als in der Vorwoche!

Spendenaktion Frank Klawitter

Nach diesem Artikel haben uns über 20 Leute gefragt, wie sie für Frank Klawitter spenden können.

Anklam eröffnet neue Schwimmhalle nach nur 1,5 Jahren Bauzeit

Acht neue Schwimmbahnen, jeweils 25 Meter lang. Das Ganze kostete die Stadt 12 Millionen Euro. Davon wurden 9,95 Millionen aus Fördermitteln bezahlt.