Zum Inhalt springen

OB-Wahlen

Neubrandenburgs Bürgermeister bleibt Silvio Witt.

Von

Artikel teilen

Das vorläufige Endergebnis lautet: 16.300 zu 2.300 Stimmen. Damit hat Silvio Witt das Oberbürgermeisteramt nun weitere sieben Jahre inne. Zum ersten Mal gewählt wurde er 2015. Die neue Amtszeit beginnt offiziell im Mai.

Unterstützung bekam der 43-Jährige von SPD, CDU und FDP, sein 58-jähriger Herausforderer Mühle von der Linken. Zur Wahl aufgerufen waren 54.000 von insgesamt 64.000 Einwohner:innen Neubrandenburgs. Die Wahlbeteiligung lag bei 35,4 Prozent.

Zuletzt hatte Witt für Diskussionen gesorgt, als er die Veranstalter:innen der Corona-Demos in seiner Stadt zum Gespräch ins Rathaus eingeladen hatte.

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.373 Abonnent:innen

190,0 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Redakteurin bei KATAPULT MV.

Neueste Artikel

Tag der Einheit

In MV herrscht Einheit. Besonders lange schon in Tessin.

Tag der offenen Moschee

Zum Tag der offenen Moschee laden die muslimischen Gemeinden im Land heute zum gemeinsamen Austausch ein.

300 Therapieplätze ersatzlos gestrichen

Ende Juli gaben die Median-Kliniken die Schließung des Standortes Schelfstadt in Schwerin zum 30. September bekannt. Wirtschaftliche Gründe seien ursächlich für diesen Schritt. Dadurch fallen kurzfristig und vorerst ersatzlos 300 Therapieplätze für Abhängigkeits- und psychisch Kranke weg. Die Folgen der Schließung sehen Suchtexpert:innen schon jetzt. Denn nichtdurchgeführte Suchttherapien können in Arbeits- und Wohnungslosigkeit münden und zu Folgeerkrankungen von Sucht wie Krebs- und Lebererkrankungen führen, heißt es von der Landeskoordinationsstelle für Suchtthemen.