Zum Inhalt springen

Meck vs. Vorp

Nur 3 Rettungshubschrauber in MV

Von

Artikel teilen

Meck hat zwei Rettungshubschrauber, in Vorp ist nur einer stationiert. In Güstrow und Neustrelitz (beide Meck) stehen die Hubschrauber des BMI und des ADAC für Einsätze bereit, in Greifswald (Vorp) eine Maschine der DRF-Luftrettung. Diese ist jedoch auch für Teile von Meck zuständig, gleichzeitig aber auch für den gesamten Küstenbereich Vorps zwischen Fischland und Usedom.

Alle Rettungshubschrauber erreichen Spitzengeschwindigkeiten von um die 260 km/h und können Einsatzorte in 50 Kilometer Entfernung in ungefähr 15 Minuten anfliegen. Durch den direkten Weg können sie lange Anfahrtswege zwischen Autobahnauffahrten, aber auch auf Inseln oder im Küstenbereich kompensieren und Notärzt:innen schnell an den jeweiligen Einsatzort bringen.

Meck schraubt sich mit diesem Thema eine Etage höher und setzt an, einen Vorsprung zu entwickeln. Ob Vorp dagegenhalten und die kürzlich gestartete Siegesserie bremsen kann?

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.531 Abonnent:innen

196,5 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Seit Stunde eins Grafiker bei KATAPULT MV.

Neueste Artikel

Neonazis nutzen illegal öffentliche Flächen

Rechtsextremisten haben im Dorf Jamel offenbar mehrere Flächen vereinnahmt, die der Gemeinde Gägelow gehören. Eines der Grundstücke dient als Lager, ein anderes als illegale Mülldeponie. Zumindest in einem Fall ist die Verwaltung bereits aktiv geworden.

Polizei hindert Reporterin an Berichterstattung

Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg ermittelt gegen eine Journalistin der Tageszeitung „Neues Deutschland“. Ihr werden Hausfriedensbruch und Störung öffentlicher Betriebe vorgeworfen. Louisa Braun hatte am vergangenen Mittwoch zwei Berliner Klimaaktivist:innen der Initiative „Aufstand der letzten Generation“ zu einer Störaktion in Strasburg begleitet.

Bürgermeisterin in Bergen bestätigt, Sundhagen und Wolgast mit neuem Stadtoberhaupt

In drei Städten MVs gab es gestern eine Stichwahl zum Bürgermeister:innenamt. Während Wolgast und Sundhagen neue Bürgermeister gewählt haben, hat sich in Bergen auf Rügen die Amtsinhaberin durchgesetzt.