Zum Inhalt springen

OB-Wahl Rostock

Wahlaufrufe von Ex-Kandidierenden

Von

Wahlaufrufe für die OB-Wahl in Rostock für Team Kröger: Botezatu (SPD), Burmeister, Langnickel, Müller (Grüne), Oppermann, Thoß (DBU), Uhde, Ulrich, Zimathis; für Team Ebert: -, neutral: Kibellus, Luckstein.

Artikel teilen

Ebert isoliert: Nicht nur die Ex-Kandidatinnen Carmen-Alina Botezatu (SPD) und Claudia Müller (Grüne) stellen sich hinter Eva-Maria Kröger (Linke), auch ihre Parteien sichern der OB-Kandidatin für die Stichwahl in elf Tagen ihre Unterstützung zu.

Nun kann Ebert nur noch auf den Rückhalt der unterlegenen Kandidat:innen Michael Meister (AfD), Jens Kaufmann, Alina Kreis und Michael Bräuer hoffen.


Wahlaufrufe für die OB-Wahl in Rostock für Team Kröger: Burmeister, Langnickel, Oppermann, Thoß (DBU), Uhde, Ulrich, Zimathis; für Team Ebert: -. Kibellus ist neutral, Müller (Grüne) überlässt die Entscheidung.

Auch heute haben sich einige ehemalige Kandidierende für ein Team entschieden. Die Verteilung ist derzeit sehr eindeutig. Doch das gesamte „Team Kröger“ kam am Wahlsonntag nur auf 8,1 Prozent der Stimmen – mit Kröger zusammen wären das 33,4 Prozent.

Die Kandidat:innen mit den meisten Stimmen halten sich mit ihren Wahlaufrufen noch zurück.


Wahlaufrufe für die OB-Wahl in Rostock für Team Kröger: Thoß (DBU), Uhde, Zimathis; für Team Ebert: -.
Stand: 14.11.2022

Von 17 Kandidierenden sind noch zwei übrig, die in zwei Wochen gegeneinander antreten. Einige der unterlegenen Kandidat:innen machen weiter Wahlkampf: Schon jetzt haben sich drei Ex-Kandidierende für Eva-Maria Kröger (Linke) als neue Oberbürgermeisterin ausgesprochen.


Der Artikel wurde am 14. November das erste Mal veröffentlicht und wird regelmäßig aktualisiert.

Mehr zum OB-Wahlkampf in Rostock gibt es auf unserer Themenseite. 

MV braucht mehr als nur eine Zeitung pro Region. Holt euch ein KATAPULT-MV-Abo!

Schon 5.285 Abonnent:innen

187,5 %

🎉 Ziel I:

19.000 Euro

Ziel II: 57.000 Euro

(11.400 Original-Abos)

Autor:innen

Geboren in Rostock.
Aufgewachsen in Rostock.
Studierte in Rostock. Und Kiel.

Neueste Artikel

Karte von Rostocks Stadtteilen, Wahlbeteiligung der OB-Wahl 2022 farblich markiert, in Prozent: Schmarl (28), Groß Klein (29), Dierkow-Neu (30), Lütten Klein (30), Toitenwinkel (30), Evershagen (33), Lichtenhagen (36), Südstadt (46), Rostock-Heide (47), Reutershagen (47), Warnemünde (48), Rostock-Ost (50), Gehlsdorf (55), Hansaviertel (55), KTV (56), Dierkow-Ost (57), Dierkow-West (57), Diedrichshagen (57), Stadtmitte (58), Gartenstadt-Stadtweide (59), Brinckmansdorf (61), Biestow (68)

Wahlbeteiligung erster Wahlgang

Noch zwei Tage bis zur Stichwahl.

Diese zwei Rostocker:innen engagieren sich für den Nachwuchs

Wie komme ich eigentlich an einen Job in der Filmbranche, was gehört alles zu einer Filmproduktion und muss ich dafür wirklich nach Berlin ziehen? Auf Fragen wie diese wollen die Rostocker Filmemacher:innen Betty Koschka und Max Gleschinski jungen, interessierten Menschen Antworten geben und ihnen den Einstieg in die Filmbranche erleichtern.

Was entscheidet das Stadtoberhaupt?

Wärmegarantie für Kitas und Schulen, kostenloser Nahverkehr, bezahlbarer Wohnraum: Die Liste an Versprechen der Rostocker OB-Kandidat:innen ist lang. Aber was kann ein:e Oberbürgermeister:in überhaupt beeinflussen?